16 März 2017

Mini Burger mit Tomino und Feigen

Mini Burger mit Tomino und Feigen
Zutaten:
Für das Milchbrötchen:
280g Mehl (Type 405)
280g Mehl (Type 550)
1 Päckchen Trockenhefe (7gr)
1 EL Zucker
12g Salz
300ml zimmertemperierte Milch
55ml natives Olivenöl
1 Eigelb und 2 EL Milch zum Bestreichen
Helle und dunkle Sesamkörner

Für die Füllung:
1 kleiner Rundkäse "Tomino piemontese"
Gemischte Feldsalate
Scharfer Senf
ZUEGG Fruchtaufstrich Feige
ZUBEREITUNG
SCHRITT 1.
Beide Mehlsorten, Trockenhefe und Zucker in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Nach und nach Wasser und Öl zugießen und einige Minuten lang mit dem Knethaken vermischen. Salzen und auf mittelschneller Stufe mindestens 5 weitere Minuten kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist. Teig auf einer mehlbestäubten Arbeitsfläche ganz kurz von Hand weiterkneten und zu einer flachen Kugel formen. Teigmasse für 1 - 1,5 Stunden in einer abgedeckten Schüssel ruhen lassen, damit sie ihr Volumen verdoppeln kann.
SCHRITT 2.
10-12 kleine runde Brötchen aus der Teigmasse formen und auf mit Backpapier belegte Backbleche zugedeckt ruhen lassen, damit auch diese wieder ihre Masse verdoppeln.
SCHRITT 3.
Ofen auf 180-200° vorheizen. Eigelb mit Milch verrühren und die Brötchen damit einpinseln, danach mit Sesamkörnern bestreuen. Im Ofen backen bis sie prall und goldgelb sind. Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.
SCHRITT 4.
Fruchtaufstrich Feige mit etwas scharfem Senf (Verhältnis ca. 1/2 TL Senf auf 2 EL Fruchtaufstrich) vermischen.
SCHRITT 5.
Die kleinen runden Tomini in einer Pfanne goldgelb anwärmen und herausnehmen, bevor sie beginnen auszulaufen. Brötchen waagerecht halbieren und in der gleichen Pfanne anrösten.
SCHRITT 6.
Die Mini Burger mit gemischtem Feldsalat, warmen Tominis und viel mit Senf verfeinertem Fruchtaufstrich schichten. Sofort servieren und verzehren.

PFIFFIG

Die angegeben Mengenverhältnisse für die Burgerfüllung sind reine Richtwerte. Die Burger sollte der Größe nach an jeweils einen Piemont - Tomino Rundkäse angepasst werden. Das Mischverhältnis von Feigenfruchtaufstrich und Senf ist eine persönliche, scharfe oder lieber süße Geschmackssache.
Schön warm servieren: Die Käseseele der Tomini sollte den Schmelzpunkt erreicht haben.
Wenn nicht alle 10-12 Brötchen am selben Tag als Burger verspeist werden sollen, kann man die übrigen in luftdicht verschlossenen Gefrierbeuteln einfrieren. Dann zur nächsten "Burger-Gelegenheit" einfach 1 bis 2 Stunden bei Zimmertemperatur wieder auftauen und frisch zubereiten.

Diese schönen Miniburger mit warmem Tomino und dem Senf verfeinerten Fruchtaufstrich Feige sind eine köstliche vegetarische Delikatesse und auch viel gesünder als die der Fastfood-Ketten.

Die Miniburger mit warmem Tomino und dem Senf verfeinerten Fruchtaufstrich Feige passen nett zum Vatertag, zum gemeinsam erlebten spannenden Film oder Fußballspiel vor dem Fernseher!
Probieren Sie mal. Ich bin gespannt!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Der Verantwortliche der Website ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte an den verwendeten Grafiken, Tondokumenten, Videosequenzen und Texten zu beachten und von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf.

ZURÜCK ZU REZEPTE

Der protagonist

Saisonal
Rezepte

MIMOSA…MISù
07 März 2017

MIMOSA…MISù

für den biskuitteig:, 6 eier, 185g zucker, 2 tl vanilleextrakt, schalenabrieb einer bio-zitrone, 100g mehl, 80g kartoffelmehl oder

Joghurteis Erdbeere
06 Juli 2016

Joghurteis Erdbeere

zubereitungszeit: 15 minuten, gefrierzeit: mindestens 5 stunden, mengen für 4 eisportionen (je nach förmchengröße) , , zutaten:, , 100 g joghurt